Gästebetreuer statt Reiseführer


Mit unserem Konzept wollen wir die Reiseführer zu Freunden machen. Dazu gehört vor allem, sich gegenseitig kennenlernen zu können. Ein Reiseführer, der einer Gruppe die Sehenswürdigkeiten einer Stadt erklärt, wird kaum zu einen Freund. Zudem sind wir auf Privatreisen fokussiert. Unser Reiseführer, den wir Gästebetreuer soll sich um die Bedürfnisse der Reisenden kümmern und sie in Land und Kultur eintauchen lassen. Diese Aufgabe kann auch ein Reiseführer übernehmen. Umgekehrt kann ein Reiseführer mit der Erklärung von Sehenswürdigkeiten beauftragt werden.

Unser Portal ist somit keine Plattform, um Reiseführer zu finden. Vielmehr wollen wir zu thematischen Reisen abseits des Massentourismus anregen und verstärkt in die Regionen gehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.